Die Limesschule Altenstadt hat aktuell zwei Intensivklassen für Schüler nichtdeutscher Herkunftssprache und würde sich über ehrenamtliche Mitarbeiter in diesem Bereich im Rahmen einer Doppelbesetzung mit den Lehrkräften in der Schule freuen.

Angedacht sind zwei Stunden an zwei Vormittagen in der Woche.  Personen, die Erfahrung im Umgang mit jungen Menschen und Interesse haben,

an dem Erwerb der deutschen Sprache mitzuarbeiten, können sich mittwochs zwischen 10 und 12 Uhr bei der Freiwilligenagentur Altenstadt-Aktiv e.V. in Altenstadt, Hanauer St. 14 persönlich melden oder telefonisch 06047/3439202 mit AB melden. E-Mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geboten werden Versicherungsschutz und kostenlose Weiterbildungsmaßnahmen